0800 306 550 00
Mo bis Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Finden Sie einen Pflegedienst in Ihrer Nähe.


Pressemitteilung

Neue Geschäftsführung für die DEUTSCHEFACHPFLEGE

• Daniel Klein wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung
• Maxim Rogover, Michail Gershanovych und Sören Hammermüller werden COO

Pressemitteilung

Neue Geschäftsführung für die DEUTSCHEFACHPFLEGE

• Daniel Klein wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung
• Maxim Rogover, Michail Gershanovych und Sören Hammermüller werden COO

München, 1. Dezember 2021. Die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG verändert die Struktur an der Spitze des Verbundes. Daniel Klein gestaltet vom 1. Dezember an die weitere Entwicklung der DEUTSCHENFACHPFLEGE als Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO). Gleichzeitig rücken die Mitglieder der bisherigen erweiterten Geschäftsleitung in die Geschäftsführung auf: Maxim Rogover, Michail Gershanovych und Sören Hammermüller treten in die Geschäftsführung ein und unterstützen die weitere Entwicklung der Gruppe gemeinsam als Chief Operating Officers (COO). Dan Litvan, bisher Vorsitzender der Geschäftsführung, wird künftig als Mitglied des Beirats und Mitgesellschafter die DEUTSCHEFACHPFLEGE weiter begleiten.

Daniel Klein, CEO der DEUTSCHENFACHPFLEGE: „Immer mehr Menschen in Deutschland sind auf Pflege und außerklinische Intensivpflege angewiesen. Ziel der Deutschen Fachpflege ist es, Pflege auf höchstem Qualitätsstandard anzubieten. Dazu werden wir weiter in unser Qualitätsmanagement und den Aufbau weiterer Einrichtungen investieren.“

Daniel Klein ist seit Mai 2020 Mitglied der Geschäftsführung und war bisher als CFO für die Finanzen der DEUTSCHENFACHPFLEGE verantwortlich. Er stammt aus Krefeld, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und weist eine erfolgreiche Karriere im Management von Unternehmen aus dem Gesundheitswesen und der Industrie auf.

Ralf Michels, Vorsitzender des Beirats der DEUTSCHENFACHPFLEGE: „Dan Litvan hat erfolgreiche Arbeit im Aufbau unserer Gruppe, in der Zusammenführung und Weiterentwicklung in der Versorgungsqualität und der Wirtschaftlichkeit geleistet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit im Beirat der Deutschen Fachpflege.“

Die Neuaufstellung der Geschäftsführung wird mit der Berufung eines neuen CFO abgeschlossen werden.

Über die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG:

Die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG ist ein bundesweit vertretener Verbund von Pflegediensten, der das gesamte Spektrum der Pflege abdeckt, von der häuslichen Pflege, die Unterstützung im Alltag, Kurzzeit- und Verhinderungspflege bis zur Versorgung älterer Menschen in Wohngruppen. Im Zentrum steht die Versorgung von Kindern und Erwachsenen, die außerklinische Intensivversorgung benötigen, 1:1 in der eigenen Häuslichkeit, in Intensiv-Wohngemeinschaften und stationären Einrichtungen. Derzeit versorgt die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG rund 8000 Menschen in der ambulanten häuslichen Pflege an mehr als 360 Standorten. Die Gruppe beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.