0800 306 550 00
Mo bis Fr 9:00 - 17:00 Uhr


Pressemitteilung

Dr. Daniel Wiest wird CFO der DEUTSCHENFACHPFLEGE

• Zuständigkeit für Finanzen, Controlling, Recht & Compliance
• Führungsebene des Pflegedienst-Verbunds neu aufgestellt
• Dr. Wiest übernimmt Aufgaben des neuen CEO Daniel Klein

Pressemitteilung

Dr. Daniel Wiest wird CFO der DEUTSCHENFACHPFLEGE

• Zuständigkeit für Finanzen, Controlling, Recht & Compliance
• Führungsebene des Pflegedienst-Verbunds neu aufgestellt
• Dr. Wiest übernimmt Aufgaben des neuen CEO Daniel Klein

26. Januar 2022. Dr. Daniel Wiest ist neuer Chief Financial Officer (CFO) der DEUTSCHENFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG. Er hat seine Stellung am 10. Januar angetreten und verantwortet die Bereiche Finanzen, Controlling sowie Recht & Compliance des dezentralen Pflegedienst-Verbunds. Mit dieser Ernennung ist die Führungsebene des Pflegedienst-Verbunds neu aufgestellt.

Daniel Klein, CEO der DEUTSCHENFACHPFLEGE: „Mit Daniel Wiest haben wir einen ausgewiesenen Fachmann für diese zentrale Position in der Führung der DEUTSCHENFACHPFLEGE gefunden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Dr. Daniel Wiest ist mit mehr als 20 Jahren CFO-Erfahrung in national und international tätigen Unternehmen Experte für die finanzielle und effiziente Umsetzung von Wachstumsstrategien. Er arbeitete unter anderem bei der Wittur Gruppe, der KCA Deutag Gruppe und der APCOA Gruppe. Nach dem Abschluss seines Studiums an der Universität München als Diplom-Kaufmann wurde Daniel Wiest an der Freien Universität (FU) Berlin promoviert.

Rückfragen bitte an:

Christian Hiller von Gaertringen

Pressesprecher DEUTSCHEFACHPFLEGE
E
M 0170 2912 959

 

Über die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG:

Die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG ist ein bundesweit vertretener Verbund von Pflegediensten, der das gesamte Spektrum der Pflege abdeckt, von der häuslichen Pflege, die Unterstützung im Alltag, Kurzzeit- und Verhinderungspflege bis zur Versorgung älterer Menschen in Wohngruppen. Im Zentrum steht die Versorgung von Kindern und Erwachsenen, die außerklinische Intensivversorgung benötigen, 1:1 in der eigenen Häuslichkeit, in Intensiv-Wohngemeinschaften und stationären Einrichtungen. Die DEUTSCHEFACHPFLEGE DFG I BONITAS I BIPG versorgt an mehr als 360 Standorten rund 8000 Menschen in der ambulanten häuslichen Pflege. Die Gruppe beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter*innen.